Dienstag, 14. Januar 2014

Viel Geld verdienen in Animal Crossing New Leaf

Hallo

Hier Erklähre ich euch, wie man in Animal Crossing New Leaf ganz viel Geld bekommt.

Zuerst spielt ihr mit der Figur, mit der ihr Geld verdienen wollt, ganz normal, bis die Insel freigeschaltet ist.
Dazu müsst ihr den ersten Haus-Kredit am Geldautomaten im Postamt abbezahlen.

Dann das Spiel speichern und Beenden und dann wieder fortsetzen.
Dann erscheint Törtel, der ehemalige Bürgermeister, beim Einloggen und erzählt von der Insel.

Geht dann zum Bootsanleger.Dort steht er dann und erzählt noch meht.
Speichert und beendet das Spiel erneut.

Stellt dann die System-Uhr des 3DS-Systems einen Tag vor und auf späten Abend

Geht wieder ins spiel und zum Bootsanleger.
Dort ist jetzt ein Boot mit einer grünen Figur darin.
Das ist Käpten, der Kappa.

Er bringt euch jetzt für eine Gebühr von 1000 Sternis zur Insel.
Wenn ihr dort angekommen Seit, verlasst die Hütte und pflückt alle Blumen von der insel. verkauft sie bei dem kleinen Kappa-Mädchen, das in der Hütte auf einer Decke sitzt, um sie los zu werden.
Das Bringt zwar nicht so viel, wie in der Fundgrube in eurer Stadt, aber ihr seid die Blumen los.
Geht nun wieder raus und holt euch bei dem Gyroiden vor der Hütte eine Axt und eine Schaufel.

Fällt nun alle Laubbäume auf der Insel und auch die Palmen am unteren Rand.
Entfernt auch die Stümpfe mit der Schaufel

Jetzt ist alles für die Käferjagt vorbereitet.
An den verbliebenden Palmen erscheinen die wertvollen Käfer, die ihr nun mit einem Käscher fangen müsst. Den Käscher erhaltet ihr auch beim Gyroiden.
Diese Käfer müsst ihr fangen:


Herkuleskäfer

12000 Sternis wert

Lamprima aurata

12000 Sternis wert

Atlaskäfer

8000 Sternis wert

Cyclommatus

8000 Sternis wert

Elefantenkäfer

8000 Sternis wert

Diesen hier verscheucht ihr am besten, denn er ist weniger wert, als die anderen:

Goliathkäfer

nur 6000 Sternis wert

Fangt nun pro Inselbesuch 40 Käfer (Menge, die in die Transportbox in der Inselhütte passt) der erstgenannten 5 Arten und ihr bringt pro Inselbesuch eine Ladung im Gesamtwert von 320000-480000 Sternis nach Hause.

Noch ein Tippp:
Verjagt immer mal Einsiedlerkrebse und kleine, wuselige Tierchen am boden, denn auf der Insel können sich nur 4 Insekten (von euch gefangene Käfer werden nicht mehr mitgezählt) gleichzeitig aufhalten
Am erfolgreichsten beim fangen der Käfer seit ihr, wenn ihr euch vorsichtig Schritt für schritt von unten anschleicht und zuschlagt, wenn euer Kopf fast die Palmenfrüchte zu berühren scheint.

Noch ein Extra-Tip:
Haltet mit dem Käscher "A" gedrückt, und eure Figur begibt sich in eine art Lauer-Stellung.
So könnt ihe euch besonders langsam und vorsichtig anpirschen.
Lasst den "A"-Knopf los und ihr schlagt zu.

Freitag, 28. Dezember 2012

Nintendo 3DS QR-Codes

Ich habe einige Nintendo 3DS-Spiele wo ich eigene Spielfiguren, Level und anderes erstellen, und von diesen Dingen dann QR-Codes generieren kann.
Hier findet ihr QR-Codes von meinen Kreationen, die Drachen darstellen.
Habt ihr ein oder mehrere der angegebeben Spiele auf dem Nintendo-3DS, dann bedient euch hier einfach mit dem im Spiel enthaltenen QR-Code-Reader.

Spielfiguren:


"Mii-Maker":



Das hier ist ein Mii, das aussieht, wie ein Luftballon mit einem Drachen-Aufdruck.

"Freaky Forms" / "Freaky Forms Deluxe":



Die ersten beiden enthalten verstckte Flügel und Flossen, die zweiten beiden nur versteckte Flossen, da bei denen als Flügel dient, was die Drachenschwänze darstellt. Die letzten beiden haben weder Flügel noch Flossen.

Level:


"Pullblox":



Einige von diesen Leveln sind ziemich einfach zu lösen. Denn mein Ziel war es, sie Einfach nur wie Drachen aussehen zu lassn und Lösbar hinzubekommen, der Schwierigkeitsgrad interessierte mich wehniger.

"Fallblox":



Diese Level habe ich nach dem Vorbild einiger hier gezeigter Pullblox-Level erstellt. Wegen dem abweichenden Spielprinzip habe ich den hellblauen Himmel-Hintergrund durch bunte Säulen ersetzt.

"Fullblox":


2D:


3D:


Die 2D Level habe ich nach dem Vorbild einiger hier gezeigter Pullblox-Level erstellt. Da das Spielprinzip wieder etwas mehr Pullblox ähnelt, konnte ich wieder das Design mit dem hellblauen Hintergrund nutzen. Die 3D-Level sind hier eine neuerung. Hier können auch vorrichtungen auf allen seiten Platziert werden. Im gegensatz zu Pullblox können die Blöcke (egal, ob 2D oder 3D-Level) nach allen 4 Seiten herausgezogen werden, nicht nur nach vorne. Eine weitere Neuerung sind Aufkleber zum Dekorieren der Konsturktionen. Bei den 2D-Drachen habe ich davon ausgiebig Gebrauch gemacht. Beim Erstellen von QR-Codes von 3D-Leveln kann man die Perspektive des Levels nach belieben drehen, bevor man das Bild speichert. Das Kastendrachen-Level könnte für unwissende etwas Knlfflig sein, desshalb verlinke ich noch eine Lösungshilfe.

Spielwelt-Gestaltung:


"Animal Crossing New Leaf":




Dies sind Designs.
Die ersten 3 sind im Spiel vielseitig einsetzbar (Kleidung, üte und Schirme für die Figur Figur, Möbel-Gestaltung, Teppich, Tapete, Wandbilder und mehr im Haus, Boden draußen,... nur für Fotowände gehen sie nicht)
Die nächsten 6 sind speziell als Kopfbedeckunen für die Spielfigur zu benutzen.
Die nächsten 3 sind speziell als Oberteile für die Spielfigur zu benutzen.
Die nächsten 9 sind speziell als Kleider für die Spielfigur zu benutzen.
Die nächsten beiden sind für die Fotowände, die man in der Stadt bauen kann
Und die letzte große Gruppe ist ein Wege-Set, mit dem man draußen die Gebäude verbinden kann. Bei den Kleider-Und Fotowand-Designs müsst ihr auf das Bild klicken, um es in Originalgröße anzuzeigen


Wenn ich mehr Drachen-Kram in Videospielen erstellt habe, von dem ich QR-Codes machen kann, kommt das auch hier rein.